Donnerstag, 22. September 2011

Tadaaaah! oder: 54.150 Maschen

Sie ist fertig! Wer hätte das gedacht?
Nach einem Jahr und ein paar zerquetschten Monaten 
habe ich es endlich geschafft. 
Meine Ripple Häkeldecke liegt ab sofort neben mir 
auf dem Sofa und darf mich wärmen. 

Es waren
54.150 Maschen
und
9500 Minuten = 158,33 Stunden.

Und so ein Jahresprojekt sollte angemessen 
gewürdigt werden, meint ihr nicht auch?
:-)
Dann macht euch mal auf eine wahre Bilderflut gefasst!

 




Passt sie nicht wunderschön
zu meiner GreenGate Decke?
Ihr erinnert euch - ich wollte sie passend dazu machen.















 Obwohl ich für den Rand so große Pläne hatte,
ist er nun doch ganz einfach geworden. 
Das hat irgendwie am besten gepasst.


  
Und wen es jetzt in den Fingern kribbelt:
Hier findet ihr meine Häkel-Anleitung

Sie ist übrigens auch rechts in der Leiste zu finden.

Ich hab auch die Daten aktualisiert, nachdem ich
das Baby gewogen und gemessen habe :-)

 Oh Mann, ich bin echt stolz!

So, und jetzt ihr... ;-)

LG, Monika

Kommentare:

nessi hat gesagt…

Wow das ist ja unglaublich. Ich bewundere deine Ausdauer. Ich hab mir nur ein Kissen gehäkelt, und das war mir schon zu viel :-)
Sie sieht einfach traumhaft schön aus. Die Farben gefallen mir total gut.

LG
Nessi

SiNiJu hat gesagt…

aaaaaaaaaaaaaaahhhhh, wie genialoberschön ist die denn???? Aber eigentlich würd dir doch viel lieber mich wärmen oder??? ach einfach TRAUMHAFT aber ich glaube meine Schulter würde da vor Schmerzen Halleluja rufen... LG Gaby und tolle Bilder

Lüttjepööks hat gesagt…

Was für eine schöne Decke!! Ich kann leider nicht häkeln, aber ich hab noch eine Häkeldecke von meiner Oma. Aber irgendwann werd ich mir auch eine häkeln, jawohl ;-)

Liebe Grüße
Sandra

Fräulein Famos hat gesagt…

Liebe Monika,
erstmal vorweg: Die Decke ist wirklich wunderwunderschön geworden und du kannst wirklich stolz darauf sein. Ich bin diesen Sommer das erste Mal auf dein Blog gestoßen, als ich über Google nach einer Anleitung für eine Häkeldecke gesucht habe und mich dann irgendwie bei dir festgelesen. Ich gucke mir die Sachen, die du so zauberst, unheimlich gerne an - einfach weil sie so schön sind - und freue mich, dass du nach deiner "Sommerpause" jetzt wieder da bist.
Bisher hab ich mich an die Decke noch nicht so richtig rangetraut, aber vielleicht versuche ich es jetzt doch mal. Deine fertige Decke zeigt ja, dass es sich definitiv lohnt!
Viele liebe Grüße aus Berlin von
Naomi

FrauWaldmeisterin hat gesagt…

Ein Kissenbezug war bisher mein größtes Projekt.
Toll, wie du das durchgezogen hast! Und dein Ergebnis ist superschön, da bin ich ganz neidisch (-:

LG
Natascha

come what wool hat gesagt…

applaus applaus :) ist superschön geworden!

chiaravina hat gesagt…

Da kannst Du wahrhaftig stolz auf Dich sein.
Ein ausgesprochenes Traumstück diese Decke. Der Farbverlauf ist sehr harmonisch und passt hervorragend zu der Green-Gate-Decke.
Auch der Abschlussrand ist gut gelungen; manchmal wirkt doch das Einfache am besten.
Tja, was soll ich noch sagen ... es kribbelt mir in den Fingern, würde am liebsten gleich morgen loslegen.

Herzliche Grüße
Petra

NähMa! hat gesagt…

Oooh! Da ist sie ja!
Die sieht superschön aus und passt echt perfekt in die Umgebung. ;o)
LG
Die NähMa!

huntjeblöm hat gesagt…

Hallo Monika,

eine schöne Decke hast du da gehäkelt. Da bekomme ich gleich Lust, auch so eine Decke zu häkeln. Und vielen Dank, dass du uns mit sovielen Fotos an der Decke teilhaben läßt!

LG,
Britta

Sonja hat gesagt…

Liebe Monika, jaaa, du kannst zu recht stolz sein! Die Decke ist wunderschön geworden Super groß und tolle Farben! Herzlichen Glückwunsch!

*Manja* hat gesagt…

...`sehr schön...
Lg,*Manja*

Anonym hat gesagt…

Hallo aus Bamberg,
waaaahnsinnnn, ich kann das echt nachvollziehen! Du kannst wirklich stolz sein. Aber jetzt, wo es eeeendlich geschafft ist.....fehlt da nicht doch was ;)??
...ich glaub schon! ...Searching new project!! LG, die Lieblings (weil einzige!)-Schwägerin

Schmitt´s hat gesagt…

Toll - toll - toll!!!!
Wunderschön ist sie geworden, aber das war ja schon lange absehbar! :)

Ich wünsche Dir viele schöne, kuschelig-warme Stunden mit Deiner neuen Decke!!!

Mit meiner liege ich auch in den letzten Zügen; theoretisch ist sie fertig, nur die vielen, vielen Fäden, die es zu vernähen gilt, werden nicht weniger... :(

Liebe Grüße
Britta

vernäht und zugeflixt hat gesagt…

Liebe Monika,

bin etwas spät dran, aber besser zu spät als nie! Deine Decke ist ein Traum. Unglaublich wieviel Zeit und Liebe du in dein Projekt gesteckt hast!!! Ich habe ganz viel Respekt vor deiner Leistung!

Grüßliche Herze,
Karin

Anonym hat gesagt…

Wow! Einfach nur wow!
Wunderschön

Kleine Schwester

Esti hat gesagt…

wow, deine Häkeldecke ist giiiigantisch schön!!
Herzlichen Dank für die Anleitung!
Lg
Esti

Anonym hat gesagt…

echt tolle Decke, total schöön. kannst du mir sagen wie du den Rand gemacht hast und wie du die Fäden vernäht hast. danke und schöne grüße aus Österreich!!

Anonym hat gesagt…

Die Decke ist wunderschön geworden und ich habe mir mit Begeisterung die Anleitung angesehen, die ich ENDLICH (nach vielen, vielen Misserfolgen im Netz) tatsächlich verstanden habe.

Danke, danke dafür.

Letzte Woche habe ich nun meine eigene Decke angefangen, die auch langsam aber stetig wächst.

Mich hätte auch interessiert, wie genau der wunderschöne Rand entstanden ist.
Sind das immer 3 Stäbchen, 1 Luftmasche, 1 Kettmasche und nochmal eine LM, usw.? Und wo genau hast du da denn eingestochen? *neugierigbin*

Viele Liebe Grüße von einer sehr begeisterten
Sabine :)

moggigalena hat gesagt…

Hallo Sabine,
schön, dass die Anleitung dir geholfen hat!
Der Rand besteht aus 1 festen Masche, 4 Stäbchen und wieder 1 festen Masche. Eingestochen habe ich die feste Masche in den Ferbwechsel und die Stäbchen mittig dazwischen.
LG Monika

Anonym hat gesagt…

Liebe Monika,

vielen Dank für die Rand-Anleitung.

Ich finde "deinen" Rand einfach besonders hübsch und möchte ihn, wenn ich fertig bin, gerne nacharbeiten.

Mich hat so sehr das Fieber gepackt, dass ich tatsächlich schon einen Meter geschafft habe - sehr zur Freude meiner beiden Katzen, die es lieben, auf der Decke zu liegen, bevorzugt, wenn ich daran arbeite... ;-)

Schöne Grüße
Sabine

Fräulein Famos hat gesagt…

Liebe Monika,
ich musste mir gerade nochmal deine Decke ansehen - denn meine ist immer noch nur so gut wie fertig. Kurz vor dem Ziel bin ich irgendwie in ein kleines Motivationstief gestürzt, das nun schon ganz schön lange anhält, allerdings aber jetzt hoffentlich im Rahmen von Hellas/Miss Margerites UFO-Attacke überwunden werden wird.
Die Bilder deiner Decke anzusehen, hilft da irgendwie, mich wieder an diese anfängliche Begeisterung (die im Grunde ja immer noch da ist) und den Elan zu erinnern, mit dem ich damals mit dem Häkeln begonnen habe. Außerdem erinnert es mich wieder daran, wie sehr es sich lohnt, denn deine fertige Decke finde ich nach wie vor einfach umwerfend! :)
Und bei der Gelegenheit, dachte ich, könnte ich dir auch mal ein frohes neues Jahr wünschen! Ich hoffe, du hast das alte, mit allem, was es für dich bereitgehalten hat, gut und gesund hinter dich gebracht, und wünsche dir und deiner Familie alles, alles Gute für das, was kommt!
Liebe Grüße, Naomi