Donnerstag, 30. Juni 2011

Versprochen!

Eieiei! 
Ich schaff es einfach nicht, meine Bilder zu posten - 
ich hab einfach grad zu viel zu tun...

Sie kommen aber noch, versprochen!! 
Wartet ihr noch solange?

Eine sehr beschäftigte Monika

Sonntag, 19. Juni 2011

Südengland *2

Weiter geht es auf unserer Reise durch den Süden Englands!

Ein herrliches Beispiel der Repräsentier-Freude des 
18. Jahrhunderts ist Kingston Lacey in Dorset :-)






Was für ein Understatement da doch die Türklingel des Hauses ist...




An dieser Stelle muss ich euch auch gleich noch 
unser eigenes bescheidenes Heim zeigen 
- Was für ein Kontrast ;-)


Ebenfalls Kontrast ist Sissinghurst Castle, ein historischer 
Landsitz in Kent. Hier lebte und arbeitete 
die Schriftstellerin Vita Sackville-West. 
Berühmt ist Sissinghurst für seinen Garten, der ab 1930 
von ihr und ihrem Mann Harold Nicolson angelegt wurde. 


Im Turm hatte Vita ihr Arbeitszimmer.
- hätte ich auch gern :-)







So viel für heute. 
Für das nächste Mal hab ich was ganz Besonderes für euch!
Nur ein Zitat als kleiner Tipp: 
"Do you dance, Mr. Darcy?" 
"Not if I can help it."

Weiß jemand, wo ich gewesen sein könnte?

Genießt noch euren Sonntagabend,
Monika

Südengland *1

Ihr wart alle ziemlich nah dran mit euren
Vermutungen, wo wir im Urlaub waren. 

Wir waren mit dem Wohnmobil in England und 
haben eine Rundreise durch den Süden gemacht. 


Mit der Fähre ging es von Calais nach Dover und von 
dort aus ganz gemütlich - meist an der Küste entlang - 
bis nach Cornwall. 

Es waren wunderschöne 2 Wochen! Und fast immer sonnig!! 
Nix von wegen rainy Great Britain ;-)

Also, seid ihr bereit?
Dann bitte anschnallen und mitkommen! 
Und nicht vergessen: Immer schön links halten  :o)

Los geht's! 

Wir beginnen in Rye, einem kleinen Städtchen fast direkt an der Küste. 
Die alten Häuser, steilen Gassen und das Kopfsteinpflaster bieten 
tausend Fotomotive und ein uriges Flair. 





 
Wir essen unsere ersten fish & chips mit vinegar:



 







 Das alles noch mal Revue passieren zu lassen, 
ist wie noch mal dort sein.
Seufz. 

Gute Nacht und bis zur nächsten Etappe!
Monika

Mittwoch, 15. Juni 2011

back again

Der Grund, weshalb es hier die letzten zwei Wochen 
so ruhig war, ist ganz einfach. 
 Wir waren hier: 







Wer errät, wo wir waren?
Ist wohl nicht allzu schwer, oder?

In den nächsten Tagen  nehme ich euch mit auf
eine Rundreise durch ein wunderbares Land.
Ich habe 1430 Bilder geschossen,
aber keine Angst, soviel zeige ich euch nicht ;-)

Alles Liebe, Monika