Sonntag, 13. November 2011

bon appétit!

Heute Mittag war es soweit: 
Meine (fast) gesamte Familie saß an unserer 
langen Tafel und auf den Tellern:
Julia Childs "Boeuf Bourguignon".

bon appétit!


Für 12 Personen Boeuf Bourguignon zu kochen, war 
vielleicht etwas aufwändig (die Mengen Fleisch anbraten, puh), 
aber Spaß hat es gemacht! 

Zu zweit sowieso (dewt, lieber W.
Das ist ja immer so, stimmt's?



Jetzt bin ich noch etwas geplättet vom guten Essen
(es gab noch einen klasse Salat und eine 
bombastische Nachspeise von meinen Schwestern).

 Ich kann nur hoffen, dass ich jetzt nicht auf der Couch einschlafe :-)

Genießt den restlichen Sonntag!
Monika

Ach ja, das Rezept hab ich hier auf Deutsch gefunden.
Und parallel zum Kochen lief das Youtube-Video aus dem letzten Post.

Freitag, 11. November 2011

Julia Childs Boeuf Bourguignon

So stehe ich morgen auch in der Küche: 


Die Planung sieht vor, Julia Childs "Boeuf Bourguignon" zu kochen.


Oh, dieser Film ist einfach herzerwärmend!


Und damit es auch möglichst original wird, 
werde ich mir vorher noch mal Julia's originale 
Kochsendung ansehen: 


Die Perlenkette werde ich mir vielleicht sparen ;-)

Ich freu mich schon so drauf! 
Und werde danach berichten, versprochen.

Und jetzt: Wooooooooooooochenende  :-)
Monika

Montag, 31. Oktober 2011

Was tun ohne Nähmaschine?

Ist schon bissle her, der Besuch beim Stoffmarkt:




Dummerweise ist meine Nähmaschine gerade in der Reparatur,
also ist nix mit Nähen :-(
Dafür entdecke ich gerade den Kreuzstich neu. 

Das Alphabet ist aus diesem echt tollen Buch.
Ich hab's aber ein bisschen abgeändert.


Und das Stempeln hab ich entdeckt. Das macht echt Spaß! 


Trotzdem - es wird Zeit, dass sie bald wieder da ist,
meine liebe Nähmaschine! Mir war nicht bewusst,
dass ich sie sooo sehr vermissen würde :-)

LG Monika

Donnerstag, 6. Oktober 2011

half half

So sieht das also aus, wenn man mit dem Ehegatten die 2 Äpfel teilen muss, 
die man beim Einkaufen für sich gedacht hatte...


Was man aus Liebe nicht alles tut...

*g*

Monika

Dienstag, 4. Oktober 2011

rosa, rosa

Der Häkelkreis vom letzten Post wurde übrigens ein Topflappen. 
Farblich einigermaßen passend zu meinen Ofenhandschuhen 
und auch die Form passt zu den Blumen im Stoff. 
Die Anleitung hab ich von hier


Das mit den Übergängen von Reihe zu Reihe hab ich irgendwie 
noch nicht richtig raus - man sieht sie ganz schön deutlich. 
Lag vielleicht daran, dass ich die Wolle doppelt genommen habe?
Hat jemand Tipps dazu?

Ich hab den zweiten von den Ofenhandschuhen 
ja immer noch nicht fertig gemacht.
Dass ich ihn neu mit Stoff bezogen habe, 

Die Planung sieht vor, euch ein kleines Tutorial zu fotografieren.
Bis ich das schaffe, arbeite ich in der Küche einhändig :-)

Gestern hab ich mir für ein Blankobuch einen Einband genäht - 
eine Hälfte ist Wachstuch, die andere normaler Stoff. 
Beide Stoffe sind von Stoff und Stil.






Liebe Grüße und einen erholsamen Abend! 
Ich werde jetzt einen Leseabend auf dem Sofa machen.

Monika

Samstag, 24. September 2011

merci beaucoup!

Ich möchte mich bei euch für jeden eurer
netten Kommentare zu meiner Häkeldecke bedanken!! 
Herzlichsten Dank! 
Das tut so gut und steigert meine Freude
an meinem Werk noch mal mehr. :-)

 Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich das Häkeln so schnell 
wieder vermissen würde. Aber so ist es und deshalb geht es 
gleich weiter. Ich muss doch noch meine Wollreste verarbeiten...


Na dann, habt ein schönes Wochenende! 
Hier ist es sooo schön sonnig. 
Monika

Donnerstag, 22. September 2011

Tadaaaah! oder: 54.150 Maschen

Sie ist fertig! Wer hätte das gedacht?
Nach einem Jahr und ein paar zerquetschten Monaten 
habe ich es endlich geschafft. 
Meine Ripple Häkeldecke liegt ab sofort neben mir 
auf dem Sofa und darf mich wärmen. 

Es waren
54.150 Maschen
und
9500 Minuten = 158,33 Stunden.

Und so ein Jahresprojekt sollte angemessen 
gewürdigt werden, meint ihr nicht auch?
:-)
Dann macht euch mal auf eine wahre Bilderflut gefasst!

 




Passt sie nicht wunderschön
zu meiner GreenGate Decke?
Ihr erinnert euch - ich wollte sie passend dazu machen.















 Obwohl ich für den Rand so große Pläne hatte,
ist er nun doch ganz einfach geworden. 
Das hat irgendwie am besten gepasst.


  
Und wen es jetzt in den Fingern kribbelt:
Hier findet ihr meine Häkel-Anleitung

Sie ist übrigens auch rechts in der Leiste zu finden.

Ich hab auch die Daten aktualisiert, nachdem ich
das Baby gewogen und gemessen habe :-)

 Oh Mann, ich bin echt stolz!

So, und jetzt ihr... ;-)

LG, Monika

Dienstag, 13. September 2011

12 von 12 (September)

Nach ganz schön langer Pause bin ich wieder da. 
Das war gar nicht so geplant gewesen. Aber manchmal 
fehlen einfach Worte und Motivation...

Ich reiche heute noch meine 12 von 12 nach.
Zur Erklärung: Man mache 12 Bilder vom 12. des Monats. 

 Arbeiten (...es lebe das Homeoffice!)


 Blick aus meinem Homeoffice.

Zeitschriften machen jede Toilette wohnlicher, findet ihr nicht? 
Dasselbe gilt für room spray, importiert aus England ;-)

Freuen über kleine neue Schätze.

pimp your pizza

Sehnsüchtiger Blick aus dem Fenster. 

Schöneres Arbeiten.

Fast fertig!

Freuen über den neuen Zeitmesser im Nähzimmer.

Überlegungen. 

Wer bei 12 von 12 sonst noch mitgemacht hat, seht ihr hier

 Wollen wir hoffen, dass es nicht wieder so lange dauert,
bis ihr mich wieder lesen könnt! :-)

Danke fürs Gucken!
LG Monika