Freitag, 30. Juli 2010

Des Rätsels Lösung

So. Jetzt gibt's die Auflösung meines "Pläne"-Posts. 

Ich hab mich anstecken lassen vom grassierenden Häkelfieber
- aber nicht mit dem "Granny Square"-Virus,
sondern von der "Ripple"-Begeisterung!

Ich fand meine Inspiration (und praktischerweise eine tolle Anleitung) bei Lucy
Sie macht so farbenfrohe und schöne Häkeldecken! 
Es gibt sogar schon eine richtige Fangemeinde ihrer Arbeiten.

Und ich habe hier ein richtig, richtig cooles Tool gefunden, 
das per Zufallsprinzip ein Streifenmuster generiert, 
das man als Vorlage verwenden kann.

Und so habe ich also mein individuelles Muster entworfen...


... das zu unserer GreenGate-Decke passt
(man sieht sie ein bisschen auf den Bildern) ...


 ... gerechnet und Wolle bestellt...


... sie ihren Platz in einem wunderbaren Emaileimer finden lassen, 
den ich vom Dachboden meiner Schwiegeroma habe. 
Bisher hatte ich einfach keine gute Verwendung für ihn. 
Aber er ist wie gemacht für ein Wolledepot, findet ihr nicht? 
Er hat sogar einen Deckel mit Loch!


... und dann gestern losgehäkelt.
Das Ripple-Muster besteht üblicherweise aus Zickzack-Streifen 
oder -wellen. Ich habe mir die Anleitung ein bisschen verändert, 
wie es mir am besten gefällt.



Mal sehen, wie lange ich brauchen werde - 
eigentlich will ich möglichst lange brauchen. 
Damit ich im Herbst in Dänemark vor dem Kamin häkeln kann: 


Ich halte euch über die Fortschritte auf dem Laufenden.

Monika

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Oh, die wird bestimmt wunderschön. Das ist eine ganz tolle Farbzusammenstellung. Da wünsch ich dir viel Spaß und ein gute Durchhaltevermögen beim Häkeln. *g*

Kleine Schwester

REDNEVAL hat gesagt…

Překlad (česky> česky)
Ahoj,
Našel jsem si svůj blog náhodou.
Máte skvělý.
Deka je úžasná.
Zde jsem si program pro určení barvy zobrazené na strop, je to fantastické!
Pozdravy Jarka