Sonntag, 20. Juni 2010

Ausflug nach... *2

... Mårbacka , dem Heim von Selma Lagerlöf.

Selma Lagerlöf (1858–1940) wuchs auf Mårbacka auf. 
Schon als junges Mädchen wollte sie Schriftstellerin werden.
Sie ist die Autorin z.B. von  "Nils Holgerssons wunderbare Reise" und Gösta Berling".

Sie war auch die erste schwedische Person und Schriftstellerin,
die den Nobelpreis für Literatur 1909 erhielt.









Sie wurde übrigens mal von Carl Larsson gemalt: 

Dieses Bild von hier.

Ich erinnere mich gerne an meinen Besuch dort. 
Ich finde es interessant, zu sehen, wo ein Mensch bestimmte 
Bücher geschrieben oder Bilder gemalt hat, die man kennt. 
Das gibt einem ein tieferes und besseres 
Gefühl beim Lesen oder Anschauen.
Monika

Alle Fotos von hier, der Homepage von Mårbacka.

Kommentare:

Pelargonienträume hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Pelargonienträume hat gesagt…

Hallo Monika,

vielen Dank für diesen Post! Du bringst mir grade unsere schönen Besuche in Mårbacka in Erinnerung.
Auf unsrer letzten Schwedenreise hatten wir auch das Buch "Nils Holgersson" dabei und mein Mann hat den Kindern Abends daraus vorgelesen.
Es gibt auch eine Pelargonie die nach Mårbacka benannt ist.....

Liebe Grüße, Sabine