Sonntag, 2. Mai 2010

Andenken von Warschau

Bei der Wohnungsauflösung meiner Schwiegeroma
durfte ich ein paar Schätze mitnehmen.
Jetzt habe ich eine kleine Metalldose weiß gestrichen,
in der mal Schmuck aufbewahrt wurde. 
Die feinen Rosen kommen so jetzt viel besser zur Geltung!



Vorher war sie dunkel, wie man innen noch sieht.


Bei der Gelegenheit musste auch noch ein goldener Kerzenständer dran glauben.


Einen Hocker mit geschwungenen Beinen habe ich gerade
noch in Arbeit. Den habe ich auch weiß gestrichen
und beziehe ihn mit Stoff.

Alles Liebe
Monika

Kommentare:

Linachen hat gesagt…

Liebe Monika,
mailst du mir bitte noch deine Adresse, damit dein Buch auch den Weg zu dir finden kann! (nettemails[at]gmx.net)
Liebe Grüße und einen schönen Tag! Linachen

Anonym hat gesagt…

Die Dose ist ja wirklich herzallerliebst.

Kleine Schwester