Sonntag, 21. März 2010

Dinge, die ich liebe *4

Edward Hopper

- ist natürlich kein Ding, aber seine Landschaften
finde ich ganz besonders schön und faszinierend!
Die klaren Farben und Formen sind so erfrischend.


Hopper war ein Maler des Amerikanischen Realismus
und lebte von 1882 bis 1967.
Er gilt als Chronist der amerikanischen Zivilisation.
Seine in kühler Farbgebung gehaltenen Bilder zeigen häufig die Einsamkeit des modernen Menschen
(weshalb ich seine Personenbilder nicht mag).

(Bild von hier)

(Bild von hier)


Und ich liebe Alles von Jane Austen!


Wie gerne würde ich die Zeit zurückdrehen und noch mal alle ihre Bücher und Briefe das erste Mal lesen!
Ihre Sprache, ihr Humor und ihr Talent, eine Geschichte zu erzählen sind für mich unübertroffen.

Monika

P.S.: Herzlich willkommen, liebe Astrid!

Kommentare:

Kullerbü hat gesagt…

Die Bilder sind wirklich sehr schön, ich liebe die auch!! Viele liebe Grüße von Ann

moggigalena hat gesagt…

Sie sind fast nordisch, was das Licht angeht, oder?
Ich liebe auch alles Skandinavische, so wie du. Wir fahren regelmäßig nach Dänemark und in Schweden war ich sicher an die 10 Mal!
LG Monika