Donnerstag, 4. Februar 2010

Rezepte

Scheinbar bin nicht nur ich immer auf neue, erprobte Rezepte aus :-)
Gern geb ich euch meine Rezepte!

Kirschgrütze von Oma Hilde:
  1. 1 Glas Kirschen mit Wasser auf 1 Liter auffüllen
  2. Kirschen abseihen
  3. Saft mit 4 EL Zucker aufkochen, vom Herd nehmen
  4. 125 g Weizengrieß einrühren,
    5-10 min quellen lassen
  5. Kirschen dazugeben
  6. Kaltstellen, bis alles fest ist

Ich fülle das Ganze gerne in Schälchen oder Tassen
und stürze die Grütze dann.
Dazu schmeckt am besten gaaanz viel Vanillesauce!


Shortbread:
(ergibt: ausgestochen 2 Bleche, am Stück 1 Blech)

400 g Mehl
125 g Zucker
1 Messerspitze Salz
1 Pck. Vanillezucker
250 g weiche Butter
  1. Alles zusammen verkneten
  2. 1-2 h kaltstellen
  3. Entweder 1 cm dick ausstechen oder
    als Fläche backen und danach warm in Quadrate schneiden

Bei 180°C O-/U-Hitze 10-15 min backen.
Mit Zucker bestreuen.

Eine Variante, die ich diesmal gemacht habe:
Einen Teil des Mehls durch gemahlene Mandeln ersetzen (z.B. 325 g Mehl, 75 g Mandeln). Dann schmecken sie ein bisschen wie Vanillekipferle.


Ach ja, und Silvia, das Platzset habe ich selber genäht. Das war eine Vorlage aus Tildas Haus.
Ich mag es sehr gern, weil es so weich und zart ist!
Ich hab noch zwei Bilder für dich gemacht:



Die Rose war auch nach einer Vorlage aus Tildas Haus. Ich habe sie mit Hand gestickt - hat ewig gedauert, aber sie ist wunderschön.

Monika

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Vielen lieben Dank für das Rezept. Werd es demnächst bestimmt mal ausprobieren. Die traditionelle Shortbreadform ist wohl die mit den Quadraten?

Alles liebe

Kleine Schwester

Silvia *Little-White-Cottage* hat gesagt…

Oh - das Platzset ist so wunderschön und nicht gekauft *schluchz* Das hast Du wirklich ganz toll hinbekommen. So ein Zuckerstück!

liebe Grüße
Silvia

vomFeental hat gesagt…

... und wenn ich die Geduld zum Sticken und Quilten aufbringen könnte, hätte ich mir auch schon längst so ein traumhaftes Set gezaubert... doch bei mir muß immer alles zügig gehen und darf nicht zu fummmelig werden, sonst werde ich schnell genervt... ;-)
LG
Iris ♥

moggigalena hat gesagt…

Liebe Iris,
meine Geduld ist leider auch meistens viiiel zu schnell zu Ende :-(
Ich bin selber immer noch ganz erstaunt, dass ich das Deckchen tatsächlich fertig gemacht habe... ;-)
Monika