Samstag, 6. Februar 2010

barock goes shabby

Ich habe einen schönen alten barocken Rahmen, den ich vor vielen Jahren aus einer Mülltonne gerettet hatte. Ursprünglich war er gold gewesen mit einem scheußlichen alten Kunstdruck und in der einen Ecke fehlte ein Stück Holz, das abgesplittert war.
Lange Zeit stand er einfach so hier rum, bis ich ihn dann endlich weiß gestrichen und auf shabby getrimmt habe. Dass das Stück Holz fehlt, stört jetzt gar nicht mehr.

Und weil ich mich so nach Farben sehne, ist ab sofort ein Bild von den ersten Tulpen dieses Jahres drin.



Das Bild, das vorher drin war:


Allen ein schönes Wochenende!
Monika

Kommentare:

liebes Land hat gesagt…

Hallo Monika, habe so eben Deinen Blog entdeckt. Der Rahmen ist ein Traum und den findet man so...
Liebe Grüße Juditha

Anonym hat gesagt…

Nach so einem tollen Rahmen such ich auch. Den hast du richtig schön hinbekommen.

Kleine Schwester

vomFeental hat gesagt…

Der Rahmen ist toll geworden, und gerade das fehlende Stückchen Holz gibt ihm das gewisse Etwas....
LG
Iris ♥