Dienstag, 27. Oktober 2009

Hässliches Entlein

Ich hab neulich beim Sperrmüll einen Sessel mitgenommen, weil der so eine schöne Form hat.
Jetzt will ich ihn irgendwann selber neu beziehen und polstern. Ich hab sowas allerdings noch nie gemacht. Ich werde ihn auf jeden Fall weiß streichen und dann eben mit einem schönen Stoff versehen.

Hier ein paar Bilder, wie er zur Zeit noch ausschaut.
Hoffentlich kann ich auch mal Bilder zeigen, wie er neu aussieht... Ihr wisst schon: vorgenommene Projekte, und so... ;-)

Ich finde, der sieht so aus, als wenn er in ein Boudoir aus dem Jahre 1840 gehört.




Hat vielleicht jemand von euch mit sowas Erfahrung und lässt mich daran teilhaben?

Schönen Abend!
Monika

Kommentare:

Silvia *Little-White-Cottage* hat gesagt…

Das ist ja ein Prachtstück! Leider kann ich Dir da nicht weiterhelfen...ich hätte den Sessel auch mit nach Hause geschleppt....aber dann????

Der Sessel hat wirklich eine wunderschöne Form. Viel Erfolg bei der Restauration!

liebe Grüße
Silvia

mamas kram hat gesagt…

Was für ein herrlicher Sessel! Und der lag wirklich im Sperrmüll? Den hätte ich auch mitgenommen... Der sieht mit weisser Farbe und einem hübschen Bezug bestimmt wundervoll aus! Leider habe ich mit Polstern auch keine Erfahrung. Ich wage mich immer nur an einfache Überzüge.
Liebe Grüsse
Doris

fiddlesue hat gesagt…

Wirklich aus dem Sperrmüll? Bin ja schon gespannt, wie Du das hinkriegst! Gibts dann ein Foto?

moggigalena hat gesagt…

Ich hätte sogar noch so einen Sessel und ein gleiches Zweiersofa mitnehmen können :-) Aber die Vernunft und der Platzmangel haben gesiegt...
Ich verspreche hiermit feierlich ein Beweisfoto nach vollbrachter Verwandlung. Allerdings kann das wohl noch dauern, zur Zeit bin ich einfach anderweitig beschäftigt.
Schönen Abend! Monika